Termine

*
Singer-Songwriter
Live Musik
Jamsessions
Discopartys
Karaoke
Diskussionen
Private Veranstaltungen

Wie befürchtet, müssen wir alle Veranstaltungen bis Mitte April absagen. Wir hoffen auf bessere Zeiten. Bis dahin – bleibt alle gesund! Grüße Sander & Cherine.

Culucu Cafe & Musik Bar

Ticket-Verkauf

Eintrittskarten im CULUCU oder in unseren Vorverkaufstellen:

Culucu
Hohe Strasse 123
47533 Rindern
Öffnungszeiten: Do-Sa: 19:30 - 01:00
Fenster schließen

"Jam-Session"

*

...
Jam-Session

Einlass: 19:30 Uhr

die Bühne ist wieder offen für Musikanten aller Couleur und Stilrichtungen, egal ob Profi oder Hobbymusiker, egal welches Instrument gespielt oder welche Stimmen erklingen. Gerne können auch Texte und Gedichte vorgetragen oder anderes aufgeführt werden. Und natürlich ist ein interessiertes Publikum ebenso herzlich willkommen – deshalb ist der Eintritt frei.
Es geht um den Spaß am (freien) Zusammenspiel mit anderen, um vielleicht ungewohnt kombinierte Instrumente, einen Mix aus Verschiedenem und das Kennenlernen von Menschen und Neuem.
Durch die neue Bühnenausstattung ist das Equipment professionell. PA, Bass-Amp, Schlagzeug, Mikros, alles da. Bringt aber bitte eigene Instrumente, Kabel und (Schlagzeug-)Stöcke mit, die Stimme habt ihr eh dabei.

Stage Plan
— Schlagzeug mit Becken
— Bassgitarre 4-Saiten
— E-Gitarre 6-saiten
— E-Gitarrenverstäker 60 Watt
— Bassverstärker
— Bongo
— Cajon
— Beatring
— Shake Eggs
— Yamaha E-Piano
— PA Installation
— 16 Channels Soundcraft Mixer
— 4x Mikrofon & Ständer
— Kabels
— Bass & Gitarren Ständers
— Farbe Licht

"Martin Praetorius"

*

...

Martin Praetorius
Er ist ein fahrender Sänger und Geschichtenerzähler, ein Troubadour, wenn man so will. Mit feinem Gespür für die Situation fügt Martin Praetorius seine Lieder und Geschichten zu einem größeren Rahmen zusammen und nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise.

In Essen geboren, ist er seit langem auf den Bühnen der Welt zuhause und tourt in Skandinavien, Irland, England und Schottland, spielte beim Edinburgh Festival Fringe und gab im Januar 2019 sein US-Debut im “The Stone Pony” und der “Wonder Bar” in Asbury Park, New Jersey, dem legendären Revier von keinem anderen als Bruce Springsteen.

Praetorius gab seinen festen Wohnsitz Anfang 2018 auf, was auf eine Reihe von Zwischenfällen zurückzuführen war, die ihn bestärkten, dass es an der Zeit sei, ein anderes Leben zu führen.

Seitdem ist er permanent unterwegs und hört den Leuten zu, die ihm ihre Geschichten erzählen, wenn er u.a. auf der Straße spielt. Er wurde nach Grönland zum Arctic Sounds Festival in Sisimiut eingeladen und verbringt immer wieder Zeit in Kopenhagen,wo er Teil der renommierten Songwriting-Szene wurde und wo er seine kreative Heimat fand.

Seine Musik liegt irgendwo in der Grauzone zwischen Roots-Rock,Folk,Americana und keltischen Einflüssen. Obwohl Martin Praetorius von vielen der großen Songwriter inspiriert ist und die Bühne immer wieder mit namhaften Vertretern der internationalen Szene teilt, präsentiert er seinen eigenen Stil und singt Kurzgeschichten,die direkt ins Herz treffen.

Unter seinem Namen hat Praetorius 2 Alben -“Affairs of the heart“ und das aktuelle “Tales from the feverworld“ auf dem Ruhrgebiets-Label POTTpeople veröffentlicht, ein weiteres ist zur Zeit in Arbeit.
Die Alben finden auf allen Portalen ihre Verbreitung.
Einlass: 20:00
Beginn: 21:00

Für Martin geht der Hut rund, so Eintritt ist frei.

KLANGFABRIK präsentiert: "JACK! - Just Rock'N Roll"

*

...
...

Klangfabrik Präsentiert:
JACK!”
Das Quintet aus den benachbarten Niederlanden (Groesbeek/Malden/Nijmegen) spielt eine kraftvolle Rockmusik miet viel Power und grenzenloser Spielfreude.
Songs u.a. von Anouk, Black Crowes, Skunk Anansie, Mother Finest, Kings of Leon bringen jede Tanzfläche zum Kochen.

Eintritt: VVK 10 € / AK 12 €
Einlass 20 Uhr
Beginn 21 Uhr

"Dogs Allowed"

*

...
...

Die Band “Dogs Allowed” stammt von Regio Cuijk und ist seit über 30 Jahren aktiv. Die Band spielt ein abwechslungsreiches Repertoire aus Rock, Pop und Blues. Songs von Uriah Heep, Golden Earring, Status Quo, aber auch ZZ Top und Deep Purple.

Ein “Dogs Allowed” Abend garantiert eine “Reise in die Vergangenheit”.

Der Name “Dogs Allowed” hat eine besondere Geschichte: Jose Feliciano hatte ein Lied “No Dogs Allowed”. Auch er und wir waren sauer, weil er nicht mit seinem Blindenhund ins Flugzeug durfte. Wir haben “Nein” gesammelt und die Hunde spielen seit 30 Jahren zusammen!

Für der “Dogs” geht der Hut rum……
Ich weiß mit Sicherheit, dass dies eine Party sein wird!
Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

"Jam-Session"

*

...
Jam-Session

Einlass: 19:30 Uhr

die Bühne ist wieder offen für Musikanten aller Couleur und Stilrichtungen, egal ob Profi oder Hobbymusiker, egal welches Instrument gespielt oder welche Stimmen erklingen. Gerne können auch Texte und Gedichte vorgetragen oder anderes aufgeführt werden. Und natürlich ist ein interessiertes Publikum ebenso herzlich willkommen – deshalb ist der Eintritt frei.
Es geht um den Spaß am (freien) Zusammenspiel mit anderen, um vielleicht ungewohnt kombinierte Instrumente, einen Mix aus Verschiedenem und das Kennenlernen von Menschen und Neuem.
Durch die neue Bühnenausstattung ist das Equipment professionell. PA, Bass-Amp, Schlagzeug, Mikros, alles da. Bringt aber bitte eigene Instrumente, Kabel und (Schlagzeug-)Stöcke mit, die Stimme habt ihr eh dabei.

Stage Plan
— Schlagzeug mit Becken
— Bassgitarre 4-Saiten
— E-Gitarre 6-saiten
— E-Gitarrenverstäker 60 Watt
— Bassverstärker
— Bongo
— Cajon
— Beatring
— Shake Eggs
— Yamaha E-Piano
— PA Installation
— 16 Channels Soundcraft Mixer
— 4x Mikrofon & Ständer
— Kabels
— Bass & Gitarren Ständers
— Farbe Licht

"Klangfabrik Allstars"

*

...

Garantiert einen angenehmen und tanzbaren Abend!!

Die Band der Klangfabrik spielt Musik aus 5 Jahrzehnten Rock- und Popmusik. Von Chuck Berry, Tina Turner, Melissa Etheridge, Texas, Cindy Lauper, CCR, Doobie Brothers, Tom Petty, Amy MacDonald u.v.a. Die Musiker Marko Crins(Bass,Vocals), Udo Tumpach(Gitarre,Vocals) Hajo Groenewald(Keyboard,Vocals), Michael Dickhoff(Drums,Vocals), Jörg Hopmans(Gitarre,Vocals), Monique Peters-Heijnemans(Vocals) und Thomas Willemsen(Sax,Trumpet,Vocals) agieren mit viel Spiefreude, Spaß am Improvisieren und nicht immer nahe am Original.

Der hut geht rum für Allstars!
Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

"Privat Veranstaltung"

*

...

Leider ist Culucu-Bar heute Abend nur für eingeladene Gäste geöffnet!

TANZ in den MAI!!!

*

...

Mehr info folgt

"Karaoke Abend"

*

...

Lassen Sie Ihre Stimme auch klingen.
Wir haben ein Computerprogamm mit 32.000 Titeln !!

Es wird wieder ein super gemütlicher Abend.

Eintritt Frei

"Cover UP"

*

...

Cover UP – das ist eine geballte Ladung Rock- und Pop-Power.

Cover UP – das ist eine Band aus Musikern mit langjähriger Banderfahrung, die sich in der Szene im Kreis einen Namen gemacht haben (u.a. bei Undercover ,Tribal Voice, Querbeat und Tier&Laute Band). Erst kürzlich überzeugte CoverUP bei der „Nacht der Bands“. Im „Schwarzen Pferd“ in Geldern hat die Band im Rahmen des „Gelderner Sommers“ aufgrund der tollen Resonanz schon einen „Stammplatz“.
Die Gruppe deckt mit ihren Songs ein breites Spektrum der Rock- und Popgeschichte ab. Klassiker dieses Genres sind genauso im Programm wie aktuelle Songs. Fester Bestandteil eines Abends mit Cover UP sind aber auch eigene Songs der Band. Mit einer Sängerin und zwei Sängern kann Cover UP unterschiedlichste Songs aus dem Rock- und Popbereich interpretieren. Den Sound für die Vokalisten liefert eine vierköpfige Rhythmusgruppe (Bass, Drums, Percussion, Gitarre). Dazu kommen zwei exzellente Leadgitarristen, die die Zuhörer mit coolen Gitarrenriffs und ausgefeilten Soli verwöhnen.
Der Kontakt zum Publikum ist der Gruppe wichtig. „Party machen“ heißt die Devise!
Cover UP – das sind acht Musikverrückte, die ihren Spaß an der Musik unter die Leute bringen. Kommen – Hören – Mitfeiern!

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr
Der Hut geht rund!

FotoClub, Stammtisch, Poolbillard, Trinken und Quatschen

*

...

Alles ist Möglich am den 1. Donnerstag des Monats.

Interesse in Fotografie? Jeder ist willkommen. Bringen Sie ihre eigene Kamera mit!

"The PEBB" ( Paul Elshout’s Basement Band)

*

Funk, Soul & Jazz!!

...

Ursprünglich war es die Absicht der 7 Nijmegen-Musiker, die PEBB gründen, eine New Orleans Funk-Band zu gründen. Aufgrund des breiten musikalischen Interesses der verschiedenen Bandmitglieder erweiterte sich das Repertoire bald auf verschiedene andere Musikstile.
Das Repertoire umfasst jetzt Stücke der Crusaders, Lou Donaldson, Tower of Power und natürlich den unvergesslichen Snoopy der Playboys. PEBB ist daher eine unbeschreibliche Kombination aus Funk, Jazz, Soul und was auch immer die Band und das Publikum mögen.
PEBB-Auftritte zeichnen sich durch tanzbare Songs, wenige feste Termine, so viele Improvisationen und vor allem ein eingängiges Spielvergnügen der Bandmitglieder aus. Dass die Band im Keller der Residenz des Trompeters probt, erklärt natürlich den Namen: Paul Elshouts Basement Band. ( PEBB)

Oorspronkelijk was het de bedoeling van de 7 Nijmeegse muzikanten die PEBB vormen een New Orleans funkbandje te beginnen. Door de brede muzikale belangstelling van de diverse bandleden waaierde het repertoire al gauw uit richting diverse andere muziekstijlen.
Op het repertoire staan nu onder andere stukken van the Crusaders, Lou Donaldson, Tower of Power en natuurlijk het onvergetelijke Snoopy van the Playboys. PEBB is daarmee een onbeschrijflijke combinatie van funk, jazz, soul en whatever de band en het publiek verder leuk vinden.
Optredens van PEBB kenmerken zich door dansbare nummers, weinig vaste afspraken, dus veel improvisaties en vooral een aanstekelijk spelplezier van de bandleden. Dat de band in de kelder van de residentie van de trompettist repeteert verklaart natuurlijk de naam: Paul Elshout’s Basement Band.

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr
Eintritt Frei, weil der Hut geht auch Heute rum!

Trompet: Paul Elshout
Saxofoons: Pieter Engels
Trombone: Peter Smaal
Gitaar: Fred Piepenbrock
Orgel: Marcel Beukeboom
Bas: Michel Kerkhof
Drums: Peter Hengst

"Boomchickas"

*

...

Boomchickas!!!

Heute ist der Abend der Fett-kämme und Petticoats, mit anderen Worten, Let’s Rock & Roll!! Live -Musik von den BoomChickas auf der Bühne!

Bei einem solchen Bandnamen erwartet man doch deutlich weniger Männer im Bandfoto, oder?
Doch denkt man dann ein paar Sekunden länger drüber nach, merkt man das der Name zurück geht auf ,, Boom-Chicka-Boom’‘, jenen unverwechselbaren Gittarenrhythmus der von Marshal Grant, dem Gittaristen von Johnny Cash & The Tennessee Two.
Die Wurzeln der Boomchickas liegen im Rock ’n’ Roll der 1950er, zudem integrieren die Musicker verschiedene Elemente aus, Swing, Hillbilly und Country. Seit September 2007 machen Mr. Fairvers, (Gesang, Gitarre und Mundharmonika) Ted Batzelona (Gitarre) Mack Drive (Gitarre) Matt Eagle (Schlagzeug) und Josta (Kontrabass) , zusammen Musik und das aus tiefster Überzeugung. Ja wir bezeichnen uns als regelrecht „besessen“ vom Rhythmus des Rock ‘n‘ Roll. Als Gastsängering dürfen wir unsere Freundin Lotta Lala begrüßen. Lotta bereichert uns durch ihrer klassische Countrystimme. Die Musik wurde schon von vielen Generationen gespielt. Trotzdem immer wieder etwas Eigenes daraus zu machen, fasziniert uns bis heute.

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Der hut rockrolled sich um für the Boomchickas!!

"Jam-Session"

*

...
Jam-Session

Einlass: 19:30 Uhr

die Bühne ist wieder offen für Musikanten aller Couleur und Stilrichtungen, egal ob Profi oder Hobbymusiker, egal welches Instrument gespielt oder welche Stimmen erklingen. Gerne können auch Texte und Gedichte vorgetragen oder anderes aufgeführt werden. Und natürlich ist ein interessiertes Publikum ebenso herzlich willkommen – deshalb ist der Eintritt frei.
Es geht um den Spaß am (freien) Zusammenspiel mit anderen, um vielleicht ungewohnt kombinierte Instrumente, einen Mix aus Verschiedenem und das Kennenlernen von Menschen und Neuem.
Durch die neue Bühnenausstattung ist das Equipment professionell. PA, Bass-Amp, Schlagzeug, Mikros, alles da. Bringt aber bitte eigene Instrumente, Kabel und (Schlagzeug-)Stöcke mit, die Stimme habt ihr eh dabei.

Stage Plan
— Schlagzeug mit Becken
— Bassgitarre 4-Saiten
— E-Gitarre 6-saiten
— E-Gitarrenverstäker 60 Watt
— Bassverstärker
— Bongo
— Cajon
— Beatring
— Shake Eggs
— Yamaha E-Piano
— PA Installation
— 16 Channels Soundcraft Mixer
— 4x Mikrofon & Ständer
— Kabels
— Bass & Gitarren Ständers
— Farbe Licht

KLANGFABRIK präsentiert: "HOT 'N' NASTY

*

...
...

Klangfabrik präsentiert:
HOT ‘N’ NASTY

Hot ‘n’ Nasty existiert seit inn der 90er Jahre und gehört zur ersten Liga der deutschen Blues- und Rockszene. Die aktuelle Besetzung besteht aus Gründungsmitglied Malte Triebsch (Gitarre), Robert Collins (Gesang), Dominique Ehlert (Schlagzeug) und Jacob Müller (Bass).

Eitritt: VVK 10 € / AK 12 €
Einlass 20 Uhr
Beginn 21 Uhr

"Straight 28"

*

...

Straight 28:

Seit der Gründung 2012 konnte sich Straight28 schon eine große Fangemeinde erspielen und sich in der Klever Musikzene etablieren.
Bekannt ist Straight28 natürlich durch den legendären Schottheider Dorfrock, den die Band zusammen mit dem Schützenverein Schottheide organisiert, aber auch durch zahlreiche andere Auftritte wie z.B beim Rock am Kreis oder Rock statt Hose Festival.
Die Bandmitglieder Daniela “Ela” Langenberg (Voc.), Manfred “Manni” Derks (Git.), Frank Piron (Git.), Ralf Jansen (Keys), Stefan Koch (Bass) & Kevin Langenberg (Drums) sind mit vollem Herzblut bei der Sache und konnten bei ihren Auftritten mit der Vielfältigkeit ihrer Songs das Publikum überzeugen. Neben Coverversionen von z.B Coldplay, Anouk & Foo Fighters haben sie auch eigene Songs mit im Gepäck.
Ob mitgröhlen, abrocken, oder aber zu gänsehautverdächtigen Balladen dahinschmelzen…..
Straight28 versteht es, ihre Songauswahl so zu treffen, dass für jeden etwas dabei ist.

Wir wetten, dass es ein lustiger Tanzabend wird!
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Für Straight 28 geht der Hut rum!!

>

"Birds of a Feather" Extra Konzert am Himmelfahrtstag!!

*

...

Birds of a Feather:

Amy (Gesang, Gitarre, Klavier) und Ryan (Gesang, Gitarre, Banjo) sind Künstler mit einer langen Erfolgsgeschichte. Sie spielten auf großen und kleinen Bühnen an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern, bevor sie sich bei ihrem vorherigen Projekt TinkaBelle trafen.
Ende 2013 wurde für Amy und Ryan deutlich, dass die Zeit reif war, für eine musikalische Weiterentwicklung und einen persönlichen Wandel. Die Entscheidung für einen Neuanfang war gefallen.
Birds of Feather durften langsam reifen. Ihre erste EP „Light Up“ wurde 2015 in Dublin mit Unterstützung des Produzenten Ger McDonnell (U2) aufgenommen. Sie nahmen die EP mit auf die Straße und spielten Shows in Deutschland, den Niederlanden und Österreich.

„Birds of a Feather berühren zutiefst. Ihre rauen, offen dargelegten Emotionen, die manchmal unbequeme Wahrheit, die in ihren Texten steckt, die unverblümte Verletzlichkeit und Echtheit in ihrer Performance … all das vermag die höchst eigenen, Befürchtungen, lang gehegten Wünsche und die Trauer über verpasste Chancen zu Tage zu führen.
Birds of a Feather sind ein Beispiel für die ungezähmte und Energie spendende Kraft der Musik. Ihre Konzerte verlässt man als ganz klein wenig anderer Mensch, berührt im Innersten und mit der Idee eines Lebens, das ein bisschen mehr das Eigene ist.
Lassen Sie sich an diesem wunderschönen Himmelfahrtstag von diesem wunderbaren Duo berühren

Einlass: 19:30
Beginn: 20:00

Der Hut geht rund, auch am diesem festliche Tag ist der Eintritt frei!!

"The Bluescure"

*

...

“Bluescure”; Blues, Soul, Jazz & Rock’n‘Roll.

Bluescure begann als Bluesband, wobei der Schwerpunkt auf der melodischen Seite des Blues lag: polyphoner Gesang, Balladen, Swing. Allmählich wurden kleine Reisen zu Soul, Jazz, Rock’n‘Roll und sogar zum Gospel unternommen. Aber der Blues ist immer zentral!
Das Repertoire umfasst Songs von Ray Charles, Muddy Water, Eric Clapton, Van Morrisson, Brainbox, JJ Cale, Rory Block, Miles Davis, Aretha Franklin und vielen anderen.

Die Geheimwaffe der Band ist das gemeinsame Singen. Die samtige Stimme des Sängers Djoly Janssen und die raue Kehle des Saxophonisten Perry van den Berg kontrastieren und färben sich wunderbar. Eine Reihe von Liedern wird in fünf Stimmen gesungen. Die Band hat zwei Meistergitarristen BJ Baartmans und Frits Luppes. Ted Basten am Schlagzeug und Ton Jansen am Bass vervollständigen die Band.

Ein Abend bei Bluescure steht für schönen Gesang und enge Gitarren- und Saxophonarbeit!

Einlaß: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr
Eintritt Frei weil der Hut geht rund!

Dance Party mit Dj Alex von den Ted's

*

...

Ein weiterer großartiger Tanzabend mit DJ Alex von den Teds!

Dj Alex freut sich auf Ihre Anfragen!!!

Einlaß: 20 Uhr
Und auch Heute wird der Hut rund tanzen! Eintritt Frei!

"Jam-Session"

*

...
Jam-Session

Einlass: 19:30 Uhr

Stage Plan
— Schlagzeug mit Becken
— Bassgitarre 4-Saiten
— E-Gitarre 6-saiten
— E-Gitarrenverstäker 60 Watt
— Bassverstärker
— Bongo
— Cajon
— Beatring
— Shake Eggs
— Yamaha E-Piano
— PA Installation
— 16 Channels Soundcraft Mixer
— 4x Mikrofon & Ständer
— Kabels
— Bass & Gitarren Ständers
— Farbe Licht

"Geschlossen-Closed-Fermé-Gesloten"

*

...

Vanavond helaas geen Culucu-Avond!
Heute leider kein Culucu Abend!

"Jearbees"

*

...

“Die Coverband JEARBEES, die im Jahr 2001 gegründet wurde und sich 2014 neu formiert hat bietet ein breites und bunt gefächertes Programm von Pop und Rockmusik. Mit den JEARBEES taucht man in eine musikalische Zeitreise der letzten Jahrzehnte. Von Klassikern, bis hin zu den Top-40-Hits hat sie einiges zu bieten. Berti am Keyboard, Matthias an der Leadgitarre, Ralf an der Rhythmusgitarre, Sonja am Bass und Willie am Schlagzeug sorgen für ein solides, musikalisches Fundament. Die beiden Front-Sängerinnen Alexandra und Elena machen den authentischen Sound mit ihren Stimmen komplett. Ob bei Stadtfesten, Zeltfeten, Betriebsfeiern, Kneipengigs oder Privatveranstaltungen aller Art. Die Band sorgt für ausgelassene Stimmung. Ganz nach dem Motto „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“ leben JEARBEES die Musik.”

Einlaß: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

Eintritt Frei, der Hut geht rund!

FotoClub, Stammtisch, Poolbillard, Trinken und Quatschen

*

...

Alles ist Möglich am den 1. Donnerstag des Monats.

Interesse in Fotografie? Jeder ist willkommen. Bringen Sie ihre eigene Kamera mit!

Geschlossen: Culucu goes Woodstock in Zyfflich

*

...

Geschlossen: Culucu goes Blues in Zyfflich

*

...

"Jam-Session"

*

...
Jam-Session

Einlass: 19:30 Uhr

Stage Plan
— Schlagzeug mit Becken
— Bassgitarre 4-Saiten
— E-Gitarre 6-saiten
— E-Gitarrenverstäker 60 Watt
— Bassverstärker
— Bongo
— Cajon
— Beatring
— Shake Eggs
— Yamaha E-Piano
— PA Installation
— 16 Channels Soundcraft Mixer
— 4x Mikrofon & Ständer
— Kabels
— Bass & Gitarren Ständers
— Farbe Licht

"Geschlossen-Closed-Fermé-Gesloten"

*

...
...

Wir sind heute bei Rock am Kreis!

KLANGFABRIK präsentiert: "TRIBAL VOICE"

*

...
...

Klangfabrik präsentiert:
TRIBAL VOICE

Die Band vom Niederrhein, Epi-Zentrum Emmerich, rockt seit vielen Jahren ihr Publikum in Deutschland und den benachbarten Niederlanden mit ihrem rockigem Programm u.a. von Pink, Evanescence, aber auch von ZZ Top, Deep Purple, Led Zepplin, AC/DC u.v.a.
Eine schweißtreibende Performance und ein Garant für volle Tanzflächen.

Eintritt: VVK 10 € / AK 12 €
Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

"Sommerferien 20 Juli bis 5 August 2020"

*

...

Wir machen eben ein wunderschöne Urlaub und möchten euch am 6. August wieder begrüßen!!! Bis dahin Liebe Grüße Sander & Cherine